Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch.

Das Zentrum für Forschungsförderung ist die Beratungs- und Fachstelle für alle Fragen im Bereich Forschung und Entwicklung an der PHBern. Es berät und unterstützt alle Forschenden und forschungsinteressierten Mitarbeitenden von der ersten Forschungsidee, über die Antragstellung bis zum Abschluss von Forschungsprojekten und der Dissemination von Erkenntnissen.

Per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung suchen wir:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für «Datamanagement & Ethik (Data Steward)» im Zentrum für Forschungsförderung

60-80 %

Aufgaben

Sie leisten einen entscheidenden Beitrag zur nachhaltigen Umsetzung von Open Science (Data Stewardship) an der PHBern. Ihre zentralen Aufgaben sind:
  • Verantwortung für die Verwaltung und das Monitoring von Datenbeständen der Forschenden an der PHBern mit dem Ziel, den offenen Zugang zu Forschungsdaten zu ermöglichen
  • Entwicklung von internen Grundlagendokumenten im Kontext von Open Science
  • Aktive Beratungsrolle für Forschende im Sinne einer primären Anlaufstelle für alle Fragen zu (offenen) Forschungsdaten wie Datensicherung, ethischer Umgang mit Daten, Datenqualität, Datenmanagement, Metadaten und Langzeitaufbewahrung
  • Entwicklung und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Schulungen zur Thematik für Forschende an der PHBern
  • Unterstützung der Forschenden bei der Entwicklung von Datenmanagementplänen sowie der Einreichung von Ethikgesuchen
  • Kooperation mit relevanten Organisations- und Supporteinheiten wie IT und Rechtsdienst an der PHBern, dem Open-Science-Team der UNIBE sowie anderen Hochschulen, insbesondere Pädagogischen Hochschulen
  • Mitglied der internen Ethikkommission

Ihr Profil

  • Erfolgreicher Hochschulabschluss in einem relevanten Fachgebiet; vorzugsweise Sozialwissenschaften
  • Forschungserfahrung
  • Ausgeprägtes Interesse an und Erfahrung mit Themen wie Open Science, Datenmanagement, wissenschaftliche Integrität und Forschungsethik im Hochschulbereich
  • Fähigkeit, Forschende zu Datenmanagement und Forschungsethik zu beraten und Schulungen durchzuführen
  • Hohes Kommunikations- und Überzeugungsvermögen
  • Selbständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Interdisziplinäres Denken, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Verhandlungssicheres Deutsch, gute Englischkenntnisse

Die PHBern bietet

Wir bieten eine verantwortungsvolle eigenständige Tätigkeit in einem innovativen und interdisziplinären Umfeld mit kollaborativer Arbeitsatmosphäre.
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Team des ZFF und den Forschenden an der PHBern
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Arbeitsplatz auf dem Campus vonRoll
  • Flexible Arbeitszeitregelung mit Option für Tätigkeit im Home-Office
  • Unbefristete Stelle; Gehalt nach kantonalen Richtlinien

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 3. Oktober 2022 per E-Mail an

bewerbung.ife@phbern.ch

Weitere Auskünfte erteilt

Prof. Dr. Doris Edelmann, Institutsleiterin
(doris.edelmann@phbern.ch)