Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation (IFE) koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch.

Im Schwerpunktprogramm Inklusive Bildung werden inklusive Haltungen, Strukturen und Praktiken untersucht und in enger Zusammenarbeit mit Schulen weiterentwickelt.

Per 1. November 2021 suchen wir:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter SPP Inklusive Bildung

50 %
Die Stelle ist auf ein Jahr befristet

Aufgaben

  • Wissenschaftliche Unterstützung in Forschungsprojekten des Schwerpunktprogramms Inklusive Bildung
  • Unterstützung beim Auswerten von Daten und beim Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen
  • Mitwirkung an Tagungen und Kongressen

Ihr Profil

  • Masterabschluss oder Doktorat, vorzugsweise in den Fachbereichen Psychologie, Erziehungswissenschaft, Sonderpädagogik oder Soziologie
  • Mind. 2-jährige wissenschaftliche Tätigkeit in einem für die Erziehungswissenschaft relevanten Bereich
  • Gute Kenntnisse in quantitativen Analyseverfahren
  • Erfahrung im Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Selbstständig, teamorientiert und zuverlässig

Die PHBern bietet

  • Abwechslungsreiche wissenschaftliche Tätigkeit in Forschungsprojekten im Bereich der schulischen Integration und der inklusiven Bildung
  • Publikationsmöglichkeiten in Co- und Erstautorschaft
  • Wissenschaftliche Weiterentwicklung
  • Nationale und internationale Vernetzung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Kongressteilnahmen
  • Sehr gute Infrastruktur und moderner Arbeitsplatz
  • Jahresarbeitszeit und Entlöhnung nach kantonalen Richtlinien
  • Möglichkeit für Homeoffice

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 8. Oktober 2021 per E-Mail an

bewerbung.ife@phbern.ch

Weitere Auskünfte erteilt

Prof. Dr. Caroline Sahli Lozano, Leiterin Schwerpunktprogramm Inklusive Bildung
caroline.sahlilozano@phbern.ch