Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation (IFE) koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch.

Per 1. September 2021 suchen wir:

Wissenschaftliche Assistentin oder wissenschaftlicher Assistent mit Promotionsmöglichkeit

65-100 %
65% mit der Option um Erweiterung auf 100 %

Aufgaben

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt Digital literacy education in the upper-secondary EFL-classroom: Teachers' and students' perspectives
  • Datenerhebung und -analyse (Mixed methods, inkl. Interviews, Gruppendiskussionen, Fragebogen, Bildanalysen)
  • Konzeption und Durchführung von Workshops mit Sek-II-Englischlehrpersonen im Rahmen von Lesson Study Cycles
  • Eigene thematische Schwerpunktsetzung im Themenbereich der Studie für die Erarbeitung einer eigenen Dissertation
  • Verfassen englischsprachiger Publikationen und Erarbeitung von Referaten
  • Forschungsdatenmanagement

Es besteht die Option, während der Mitarbeit im Forschungsprojekt zusätzlich organisatorisch-konzeptuelle Aufgaben im Umfang von 25-35% am Institut Sekundarstufe I zu übernehmen:
  • Mitarbeit im Bereich mit Schwerpunkt Erziehungs- und Sozialwissenschaften
  • Organisatorisch-konzeptuelle Aufgaben bei der Implementierung des neuen Studienplans
  • Mitarbeit bei interdisziplinären Lerngelegenheiten an der Schnittstelle zwischen Fachdidaktik und Erziehungswissenschaft

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen universitären Master-Abschluss in Erziehungswissenschaft und/oder Anglistik
  • Sie haben ein ausgeprägtes Forschungsinteresse im Themenbereich und Sie sind hochmotiviert, ein Doktorat im Rahmen des Projekts zu absolvieren (in Fachdidaktik Englisch oder Erziehungswissenschaft).
  • Sie bringen solide Kenntnisse in empirischen Forschungsmethoden mit (qualitativ und quantitativ).
  • Idealerweise verfügen Sie über ein Lehrdiplom für Englisch.
  • Sie verfügen über sehr gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Englischkenntnisse.
  • Sie arbeiten gerne und gut im Team, Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch hohes Engagement, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit aus.

Die PHBern bietet

  • Sie profitieren beim Verfassen Ihrer Dissertation von förderlichen Rahmenbedingungen und guten Unterstützungsstrukturen.
  • Sie wirken in einem interessanten, forschungsmethodisch innovativen und praxisrelevanten Forschungsprojekt mit.
  • Sie werden Teil eines dynamischen Teams mit positivem Arbeitsklima.
  • Sie nutzen eine gute Infrastruktur auf dem Hochschulgelände vonRoll, die Möglichkeit zur mobilen Arbeit und werden nach kantonalen Ansätzen entlöhnt.

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet (bis 31. Juli 2024).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 5. August 2021 per E-Mail an

bewerbung.ife@phbern.ch

Weitere Auskünfte erteilt

Dr. Doris Ittner, Projektleitung
doris.ittner@phbern.ch