BFH Logo

Koordinator*in für eine umfassende Nationale Bodenbeobachtung für Bodengefährdungen

Daniela Moser gefällt an der BFH ganz besonders die Atmosphäre. «Sie ist irgendwie positiv, anregend und optimistisch. Wir alle wollen lernen, vorwärtskommen, etwas bewegen. Dieser Spirit beflügelt mich schon seit über 30 Jahren.»

Koordinator*in für eine umfassende Nationale Bodenbeobachtung für Bodengefährdungen

80 – 100 % / Befristet vorerst auf 4 Jahre / Zollikofen und Ittigen / Eintritt per 01.09.2021 oder nach Vereinbarung
Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte
  • Eine unglaublich grosse Vielfalt an Themen, die den Alltag in dieser wichtigen Steuerungs- und Supportfunktion bereichern und spannend machen.
  • ,
  • Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.
  • ,
  • Verantwortung in spannenden Zukunftsprojekten, die über die Grenzen der Fachwelt hinaus für Aufmerksamkeit sorgen.
  • ,
  • Privatleben, Familie und Beruf lassen sich gut unter einen Hut bringen.
  • ,
  • Mit klugen Köpfen aus verschiedenen Berufsfeldern zusammenarbeiten, die wie Sie etwas bewegen wollen.
Noch mehr starke Gründe für die BFH
Was Sie hier tun
  • Arbeiten der neuen Projektorganisation "Nationale Bodenbeobachtung" in fachlicher, organisatorischer und finanzieller Hinsicht koordinieren (siehe Hintergrundbericht)
  • Neuausrichtung und Konkretisierung der Tätigkeiten in Bezug zu den relevanten Bodengefährdungen in der Schweiz (sieben Module) zusammen mit den Auftraggebern weiterentwickeln
  • Fachliche Bedürfnisse der drei Bundesämter BAFU, BLW und ARE sowie der Kantone einbeziehen
  • Die Module der "Nationalen Bodenbeobachtung" zusammen mit Partnern entwickeln und an externe Leistungserbringer vergeben
  • Fachlicher Überblick, Sammlung der Resultate und Synthese der sieben Module der umfassenden neuen "Nationalen Bodenbeobachtung"
Was Sie idealerweise mitbringen
  • Hochschulabschluss (MSc) im Bereich der Bodenwissenschaften oder einem ähnlichen Fachgebiet, Doktorat oder mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse der Themen Nachhaltige Nutzung der Böden, Bodenqualität, -belastungen, -monitoring, -informationen, sowie der wissenschaftlichen Methoden & Entwicklungen
  • Gute Kenntnisse der Bodenschutz-, Raumentwicklungs- und Landwirtschaftspolitik in der Schweiz und breites fachliches Netzwerk
  • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse einer Amtssprache, gute Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache, sowie gute Englischkenntnisse
Die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL)

An der HAFL, einem Departement der BFH, verbinden wir Mensch, Natur und Technik für eine nachhaltige Entwicklung. Als wegweisende Denk-Werkstatt produzieren und vermitteln wir Wissen für die Welt von heute und morgen – fundiert, frisch, flexibel.

Die Nationale Bodenbeobachtung soll neu und umfassender ausgerichtet und zusätzliche Bodengefährdungen wie Bodenverdichtung oder quantitative Bodenverluste integriert werden (siehe Hintergrundbericht). Dazu wird eine Koordinationsstelle am Kompetenzzentrum Boden KOBO geschaffen. Für die Aufbauarbeiten und die Koordination der neuausgerichteten Nationalen Bodenbeobachtung suchen wir eine engagierte und fachlich qualifizierte Persönlichkeit.»

Etwas Sinnvolles tun, ein fesselndes Umfeld und ein Plan für die Zukunft. Ein Engagement an der Berner Fachhochschule macht Sinn. Wir forschen praxisnah und entwickeln nützliche Lösungen für Wirtschaft, Kultur und die Menschen in Bern, der Schweiz und auf der ganzen Welt. Das ist nicht nur unglaublich interessant, sondern macht Freude und wir lernen dabei auch selbst viel. Von diesem topaktuellen Wissen profitieren alle, die hier studieren oder sich berufsbegleitend weiterbilden. Für die Zukunft haben wir grosse Pläne. Wir bauen zwei neue Campusse und bündeln unsere Kräfte. So schaffen wir grossartige Rahmenbedingungen für Ihr künftiges Engagement bei uns.

Arbeitsort
Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess
Cornelia Caputi
HR-Beraterin
T +41 31 910 21 82

Kontakt
Für fachliche Fragen

Dr. Armin Keller
Leiter Kompetenzzentrum Boden
T +41 31 910 29 88

Kontakt
Noch mehr spannende Stellen
Job /
Biologielaborantin oder Biologielaborant 80-100% ()

Berufserfahrene

deutsch

Job /
Laborant / Laborantin (Vollzeit, Teilzeit möglich)

Berufserfahrene

deutsch

Job /
Personne de nettoyage 25-30 % ()

Berufserfahrene

französisch