Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch.

Die Studie LABIRINT, "Langfristige Bildungsverläufe von Regelschüler*innen mit integrativen schulischen Massnahmen" (Folgeprojekt von: www.phbern.ch/charisma), ist dem Schwerpunktprogramm Inklusive Bildung angegliedert.

Per 1. September 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir:

Hilfsassistentin oder Hilfsassistent

20 %

Aufgaben

  • Unterstützung des Projektteams bei allen anfallenden Aufgaben
  • Zuständig für die Stichprobenrekrutierung und -pflege
  • Mithilfe bei der Erprobung der Befragungsinstrumente, der Organisation und Durchführung der quantitativen und qualitativen Befragung
  • Unterstützung bei der Aufbereitung und Auswertung der quantitativen und qualitativen Daten
  • Erstellen, verwalten und pflegen einer Literaturdatenbank fürs Projekt (z.B. Zotero)

Ihr Profil

  • Immatrikuliert an einer Hochschule im Bachelor- oder Masterstudium (mit Vorteil Heilpädagogik/Sonderpädagogik, Erziehungswissenschaft, Soziologie oder Psychologie)
  • Zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Organisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrungen mit quantitativen Forschungsmethoden
  • Erfahrungen im Umgang mit einer Statistiksoftware
  • Stilsichere und fehlerfreie Schriftsprache
  • Gute Englischkenntnisse von Vorteil
  • Starke Teamorientierung
• hohe Kommunikationsfähigkeiten

Die PHBern bietet

  • Spannender Einblick in ein längsschnittlich angelegtes und methodisch vielseitiges Forschungsprojekt
  • Selbstständige Arbeitsweise, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Kontakt mit Lernenden der Sekundarstufe II
  • Jahresarbeitszeit
  • Gute Infrastruktur, moderner Arbeitsplatz
  • Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet mit Option auf Verlänge-rung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 15. August 2021 per E-Mail an

bewerbung.ife@phbern.ch

Weitere Auskünfte erteilt

Caroline Sahli Lozano, Projektleiterin
caroline.sahli@phbern.ch