Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation (IFE) koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch.

Per 1. März 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir:

Hilfsassistentin oder Hilfsassistent in ethnographischem Forschungsprojekt zum selbständigen Lernen auf der Sekundarstufe I

30-40 %
Die Stelle ist bis Ende August resp. September 2021 befristet.

Aufgaben

Mitarbeit im Forschungsprojekt "Führung zur Selbstführung – Eine ethnografische Studie zu schulischen Settings des selbstständigen Lernens" (siehe https://www.phbern.ch/forschung-und-evaluation/projektdatenbank.html):

• Administrative Aufgaben
• Literaturrecherchen
• Transkription von Interviews und Gesprächen
• Mithilfe bei ethnographischen Beobachtungen in Schulen, Verfassen von Beobachtungsprotokollen
• Codieren mit Software MaxQda
• Mithilfe bei der Analyse
• Teilnahme an Auswertungssitzungen im Team
• Teilnahme an Kongressen und Kolloquien

Ihr Profil

• Bachelor (bzw. kurz vor Abschluss) in Sozialanthropologie, Soziologie, Erziehungswissenschaften oder PH Sekundarstufe I
• Interesse an Thema und gute Kenntnisse sozialwissenschaftlicher Theorien
• Kenntnisse qualitativer Forschungszugänge, qualitativer Sozialforschung, bevorzugt Ethnographie
• Offenheit, Selbständigkeit
• gute sprachliche Ausdrucksfähigkeiten

Die PHBern bietet

• Einblick und Erfahrungen in qualitativer Sozialforschung
• Möglichkeit zum Verfassen einer Masterarbeit im Rahmen des Projekts
• Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
• flexible Arbeitszeit

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis am 28. Januar 2019 an

personal.vwf@phbern.ch

Weitere Auskünfte erteilt

Auskunft erteilt: Frau Prof. Dr. Judith Hangartner, judith.hangartner@phbern.ch, +41 31 309 22 14